Gesundheit
#vorbessern
mit der AOK NORDWEST
Jetzt wechseln Kundencenter Kontakt
Frau mit Dessertlöffel: Die AOK-Ernährungsberatung bietet kompetente Hilfe.
Ernährung

AOK-Ernährungs­beratung: Besser essen – besser leben

Gesund essen: in der Hektik des Alltags gar nicht so einfach.

Ob Sie sich für eine ausgewogene Ernährung interessieren, Ihr Gewicht reduzieren möchten oder zum Beispiel an einer Nahrungsmittelallergie leiden: die AOK-Ernährungsfachkräfte helfen Ihnen weiter mit praktischen Tipps, Schulungen und kostenfreier individueller Beratung.

Gesund essen und abnehmen

Die AOK NORDWEST bietet Kurse zu gesunder  Ernährung und zum Abnehmen. Sie erfahren dort etwa, wie Sie ungünstige Essgewohnheiten verändern, dauerhaft gesünder essen, sich ausreichend  bewegen und das neue Gewicht langfristig halten können. In verschiedenen AOK-KochWerkstätten, zum Beispiel der „Grünen Küche“, zeigen wir Ihnen, wie viel Spaß gesunde Ernährung mit frischen saisonalen Lebensmitteln machen kann.

Wenn Sie wünschen, erstellen die AOK-Ernährungsfachkräfte mit Ihnen zusammen auch einen individuellen Ernährungsplan. Dabei berücksichtigen sie natürlich auch medizinische Indikationen sowie persönliche Vorlieben.

Individuelle Beratung

1. Erstgespräch

  • Angaben zur Person
  • Klärung der Lebenssituation und möglicher Erkrankungen
  • Überblick zur Medikamenteneinnahme
  • Besprechung der Ernährungsweise und der sportlichen Aktivität

 

2. Folgeberatung 

Führen eines Ernährungs-Tagebuchs, inklusive ausführlichen Gesprächen über die Notizen

  • Vermittlung von Grundlagen zur gesunden Ernährung (Lebensmittelpyramide)
  • Analyse des Essverhaltens
  • gemeinsamer Erarbeitung von Verbesserungsvorschlägen für die eigene Ernährung.

Einwilligungserklärung für die Nutzung der Social Media Plugins

Für die Nutzung von Social-Media Dienstangeboten diverser Unternehmen stellen wir Ihnen Social-Media-Plug-ins zur Verfügung. Diese werden in einem Zwei-Klick-Verfahren auf den Online-Angeboten der AOK eingebunden.

Die AOK erfasst selbst keinerlei personenbezogene Daten oder Informationen über deren Nutzung mittels der Social-Media-Plug-ins.

Über diese Plug-ins können jedoch Daten, auch personenbezogene Daten, an die US-amerikanischen Diensteanbieter gesendet und gegebenenfalls von diesen genutzt werden. Das hier eingesetzte Verfahren sorgt dafür, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen Social-Media-Plug-ins weitergegeben werden, wenn Sie unser Online-Angebot nutzen. Erst wenn Sie eines der Social-Media-Plug-ins anklicken, können Daten an die Dienstanbieter übertragen und durch diese gespeichert bzw. verarbeitet werden.